...das mach´ ich für mich!


Sie haben das Gefühl, immer wieder um eine bestimmte Frage „zu kreisen“ und keine gute Lösung für Sich zu finden?
 
Sie sehnen Sich nach einer stabilen Beziehung und irgendwie klappt es bisher nicht so recht?
 
Etwas ärgert Sie und Sie verstehen nicht so ganz, worum es dabei im Grunde geht?
 
Eine konkrete Lebenssituation macht Sie sprachlos? Sie fühlen sich handlungsunfähig oder gar ohnmächtig?
 
Da gibt es etwas, das macht Ihnen Angst?
 
Ihr Leben fühlt sich nicht mehr nach Ihrem an? Irgendwas stimmt nicht (mehr)?
 
Psychologische Beratung kann in solchen und weiteren Lebenssituationen hilfreich und
unterstützend sein.
 
Was ist psychologische Beratung?
 
Bei der psychologischen Beratung geht es um Hilfestellungen für psychisch gesunde Menschen mit konkreten Lebensproblemen.
 
Ziel ist die Aufarbeitung und Überwindung von persönlichen bzw. sozialen Problemen und Konflikten.
 
Die psychologische Beratung kommt in unterschiedlichsten Lebensbereichen zum Einsatz:
 
-      Persönlichkeitsberatung
-      Kommunikationsberatung
-      Konfliktberatung
-      Mediation
-      Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung
-      Erziehungsberatung
-      Berufsberatung, Karriereberatung, Coaching
-      Sozialberatung, die Gruppenberatung
-      Supervision
-      Philosophische Diskussionen
-      Krisenintervention, Trauerbegleitung
 
Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?
 
 Psychologische Beratung geht über das Geben von Informationen und Ratschlägen hinaus und dient der Lösung und Aufarbeitung von psychischen Problemen immer unter aktiver Mitarbeit der KlientInnen.
 
Ziel der Beratung ist es, Ihre Selbsthilfekompetenz zufördern, vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzuspüren und zu festigen.
 
Ich unterstütze Sie, ressourcenorientiert Ihre Problemlösungenund Gestaltungsspielräume zu entdecken und umzusetzen.
 
Im geschützten Rahmen des Gesprächs entsteht Raum, um Erlebtes und Bewegendes mitzuteilen. Sie haben Zeit, Gefühle und Gedanken auszudrücken und diese bewusst zu machen.
Das Ziel dieser Beratung ist es, Ihr Selbstvertrauen zufestigen und den Selbstwert weiter zu stärken.
Dabei lernen Sie einen neuen achtsamen und wertschätzenden Umgang mit Sich selbst und anderen, gleichzeitig entdecken Sie Ihre Lebensfreude neu und finden Vertrauen in den eigenen Weg.


Leben bedeutet ständige Veränderung und Bewegung: Fragen, die das Leben stellt.

 

Als Menschen sind wir herausgefordert, diesen Veränderungen zu begegnen und  andauernd vom Leben angefragt, das es zu gestalten gilt.
Das beginnt schon bei alltäglichen Kleinigkeiten, wie zB. Ihrer heutigen Abendgestaltung:  Verbringen Sie den Abend zu Hause, allein oder mit Ihrem Partner/ Partnerin- beim gemeinsamen Abendessen? Vor dem Fernseher? Auf der Couch mit einem Buch?
 
Oder gehen Sie mit Freunden ins Kino, steht Sport als Abendgestaltung auf Ihrer Wunschliste oder ist es eher eine „To Do- Liste?“...
 
Oder haben Sie bereits entschieden, wie Sie Ihren Abendverbringen, spüren aber Zweifel?
 
Fragen, wie:
 
Habe ich vielleicht zu schnell fürs Kino zugesagt?
Sehne ich mich eigentlich nach Ruhe und Zeit ganz mit mir allein?
Wann habe ich zum letzten Mal einen Abend mit mir verbracht?
 
Spüren Sie sogar so ein Gefühl, wie Ärger oder Unlust?
 
Und schon stellt Sich Ihnen eine nächste Frage:
Nämlich, wie möchten Sie sich jetzt verhalten?
Kinoabend absagen?- Auch auf die Gefahr hin, damit Ihre Freunde „vor den Kopf zu stoßen“? Oder hören Sie so einen Satz, wie „Na komm, hab dich nicht so, das wird schon nett werden?“ oder „jetzt hast du schon zugesagt, jetzt sagst du sicher nicht wieder ab!“ in Ihnen aufkommen?
 
Sie sehen, vor wie vielen Fragen wir unentwegt stehen und welche Prozesse damit verbunden oft unbewusst ablaufen.
 
Zu Leben bedeutet, unentwegt gefragt zu werden und  auf diese Fragen bewusst oder unbewusst, aber immer,  Antworten zu finden.
 
Durch die Antworten,die wir geben, gestalten wir unser Leben und machen es zum Eigenen.
 
Zu antworten bedeutet, sich zu entscheiden und Stellung zu sich und dem Leben zu beziehen:
 
Was halte ich davon? Was möchte ich tun? Welche Möglichkeiten habe ich? Wovon muss ich mich vielleicht verabschieden? Was ist zu betrauern, was zu gestalten?
 
All das sind Fragen und Themen, die im Beratungsgespräch Zeit und Raum finden und denen nachgegangen werden darf.
 
Der Weg zu einem gelingenden Leben beginnt mit der vertrauten Beziehung zu sich selbst. 
Verstehe ich mich in meiner konkreten Sorge?
Wie gut gelingt es mir, gemachte Fehler zu verzeihen?
Wie spreche ich mit mir? Liebevoll und verzeihend? Vorwurfsvoll? Hart?
Lebe ich gut mit mir und meinem Körper?
Was mag ich, was mag ich nicht?
Wie möchte ich meine Beziehung zu mir und meinen Lieben leben?
Was ist mir wichtig? Wo geht mein Herz auf?
Komme ich in meinem Leben vor?
Mag ich mein Leben?
 
Seinen Weg zu gehen, bedeutet, sich für einen Weg zu entscheiden. Das bedeutet auch, anderes zu lassen, was oft nicht leicht ist und seine Zeit braucht.


Wie viele Sitzungen sind notwendig?
 
Das kommt ganz auf Ihr persönliches Anliegen an.
 
Im Erstgespräch geht es primär darum, zu schauen, was Sie gerade in Ihrem Leben bewegt; welche Frage Sie gerade beschäftigt und worum es Ihnen dabei geht.
 
Das Erstgespräch dient auch der Prüfung, ob die Beratung das geeignete und hilfreiche Format ist, oder ob es einer Psychotherapie zur Aufarbeitung der Symptome bedarf.
 
In einer geschützten und vertrauensvollen Atmosphäre wird an der Umsetzung Ihres konkreten Anliegens gearbeitet, Lösungsschritte gesucht und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, geübt und gefestigt.
 
Stundendauer sind je 50 Minuten.
 
  
Psychologische Beratung ist ein wirkungsvolles Mittel, um außergewöhnlichen Lebenssituationen selbstbestimmt zu begegnen.
Denn jeder Mensch trägt alles, was er zur gelingenden Lebensgestaltung  braucht, bereits in sich und ist Experte für seine Lösungen. 
Gerne begleite ich Sie auf Ihrem persönlichen Weg zum Aufspüren und Entdecken Ihres ganz persönlichen Weges und Ihrer Lösungsfindung.
 
 
Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier.

www.chovghi.com

praxis für medizin und psychologische beratung