Coronavirus - Was kann ich tun?

Maßnahmen, die Sinn machen und das Immunsystem stärken:

 

Gegen das Corona- Virus gibt es kein Medikament.

An einem Impfstoff wird geforscht, das dauert aber einige Monate ehe eine Impfung gegen den Coronavirus zu erwarten ist.

Die derzeitige medizinische Therapie besteht aus der Behandlung aktueller Corona- Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit).

Eben genau aus diesem Grund ist es angeraten und besteht die dringende Maßnahme darin, das eigene Immunsystem möglichst fit zu halten.

Diese wesentliche Verantwortung, seinen Körper und sein Immunsystem aktiv gesund zu halten, ist Aufgabe jedes Einzelnen!

Was Sie tun sollten:


D

die wichtigste Maßnahme ist: Abstand halten!


Der wesentlichste Übertragungsweg schein durch zu nahen Kontakt über zu lange Dauer zu erfolgen.

Halten sie daher möglichst viel Abstand, idealerweise 1,5 bis 2 Meter und halten Sie alle Kontakte kurz. Vermeiden Sie längere Gespräche aus nächster Nähe.

Waschen Sie Sich regelmäßig die Hände. 

Wenn sie draußen waren (Einkaufen etc.) versuchen Sie nicht Ihr Gesicht zu berühren. Waschen sie anschließend immer gründlich Ihre Hände. 


Mit diesen Maßnahmen reduzieren sie die Ansteckungsgefahr enorm!



achten Sie weiters auf:

-         eine gesunde Ernährung mit viel frischem Gemüse

-         genügend Schlaf zur Regeneration

-         ausreichend Bewegung an der frischen Luft, sowie

-         die Reduktion von Belastungen für das Immunsystem durch den Konsum von Alkohol und             Nikotin, Zucker und fettreicher Kost.

-         Trinken Sie ausreichend

Was wir in der Praxis unterstützend beitragen können:


-         zur zusätzlichen Unterstützung bieten wir hochdosierte Immun- Infusionen an! Dadurch                 unterstützen Sie ihr Immunsystem zusätzlich und stärken dieses maximal.

-         Weiters ist dringend auf einen ausreichend hohen Eisen-Spiegel zu achten.


Um das Risiko einer Übertragung maximal zu reduzieren haben wir in der Praxis natürlich ausführliche Maßnahmen ergriffen.

Bitte haben sie daher Verständnis, dass es bei der Terminvergabe Verzögerungen geben kann.

Weiters bitten wir sie sehr pünktlich zu den Terminen zu erscheinen.

So können wir Wartezeiten vermeiden und den Kontakt unter Patienten großteils vollständig unterbinden.

Wir behandeln ausschließlich nach telefonischer Vorankündigung!


Um für unsere Patienten eine optimale Vorsorge zu ermöglichen, haben wir uns auf die aktuelle Situation eingestellt. Wir beraten und behandeln sie gerne.

 

Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Ihr Dr. Darius Chovghi


www.chovghi.com

praxis für medizin und psychotherapie